GNTM - Germany's Next Topmodel vom 11. Mai 2017 - Anh ist raus, Carina auch.

Emotionen ist der große Aufhänger dieser Sendung. Und nun werden zu Beginn auch alle persönlichen Geschichten ausgepackt. Das wirkt schon relativ sensationsgeil ... Haben sich die Showmacher etwa das Beste für den Schluss aufgehoben? Und gleich zu Beginn der Show wird einiges angeteasert ...

Unter anderem wird gleich zum Anfang bekannt gegeneben, dass Carinas Lebenspartner ist vor 1 1/2 Jahren verstorben ist und Serlinas Vater vor 4 Jahren - das sind schon zwei harte Geschichten.

Zunächst aber ist das Hauptthema der Show das Shootout zwischen Anh und Romina. Beide haben sehr viel Potential - allerdings glaube ich, dass Anh mehr Potenzial und Persönlichkeit bislang hat als die Stille Romina. Diese Entscheidung hat letzte Woche alle schockiert - waren doch Romina und Anh bislang extrem starke Kandidaten, wobei doch Romina eher immer die Unauffälligere von beiden war.


Das Emotionen Coaching
So etwas gab es auch schon vor einigen Jahren GNTM, die Übung Sense Memory allerdings nicht ... aber ich kann  mich nur dunkel erinnern - mit den Jahren schwindet die Erinnerung an all die Mädels, de oft von Staffel zu Staffel sehr ähnlich aussehen.  Der Coach  wirkt kompetent, aber auf der anderen Seite frage ich mich auch "Muss das sein? Ist diese Emotionsgeilheit nicht purer Voyeurismus? Oder hatten sie kein Budget mehr für ein vernünftiges Shooting?".

Zu Beginn der Sendung gleich einmal ein ordentlicher Dämpfer, der mich fast dazu bewegt, abzuschalten und stattdessen Neo Magazin Royale zu schauen: Lynn geht mir so dermaßen auf den Sack. Ist sie die neue Sabine? Anfangs war sie ja auch öfters zickig, als die Gruppe noch deutlich größer war ... und diese Arbeitsverweigerung und dieses "Ich kann das nicht."
Und plötzlich weint Lynn doch wegen Simba, ihr verstorbener Hund, der nach König der Löwen benannt wurde  nur, weil Carina die Geschichte von ihrem verstorbenen Hund erzählt hat. Argh ... ich habe es nicht so mit verstorbenen Haustieren, muss ich ehrlich gestehen. Tiere sterben irgendwann, das ist so und unsere Hühner wurden geschlachtet, meine Katze bekam Demenz und starb friedlich im Schlaf, so ist das eben.

Ich finde es recht schwach, dass Carina beim Coaching nicht geschafft hat, zu weinen. Da sie Schauspielerfahrung hat, müsste sie auch Techniken kennen. Ich habe bereits in meinem ersten Theaterstück am Studententheater Rotz und Wasser heulen müssen, das funktionierte auch gut, da ich mechanisches Heulen (durch Atemtechnik, frei von Emotionen) beherrsche und zudem die "Aktenschrank"-Methode kenne, bei der man eine alte Emotion wieder so deutlich vor Augen sieht, als wäre man wieder in dieser Situation.
Und auch Leticia hat - wie von Michael prophezeit - ein großes Problem mit dem Zeigen der Gefühle.

"Modeln kann man nicht wirklich als Job sehen.", autsch, diesen Leuten hätte ich  auch ein par Takte erzählt. Auch ich kenne 100fach diese Vorwürfe, sowohl vom Theater als auch von Youtube - gerade heute beim Friseur hieß es wieder "Youtuber müssen gar nicht arbeiten, die filmen sich beim Faulenzen und verdienen damit Millionen." Schade, dass Rominas Wutbild eher leicht ironisch lächelnd aussieht.

Insgesamt hätte ich mir vom Coach noch mehr Techniken gewünscht, um eben schnell weinen zu können. Und vor allen Dingen auch mehr und vielseitigere Übungen.

Das Shooting
An sich eigentlich sehr simpel vom Set her, aber anspruchsvoll. Heidi ist einen anderen Raum und coacht von dort aus die Mädels? Das finde ich sehr, sehr befremdlich...  und Jona sagt: "Stell dir mal vor, Heidi Klum wäre Gott ...ürgh!"

Lynn ist als Erste dran. Und macht es - wie erwartet - auch gar nicht mal so gut. Das mit den Videobotschaften ist relativ easy - natürlich fängt man da an zu heulen. Heidi meint, es war letztendlich gut, aber Lynn ist unzufrieden. Okay, war wohl ein falscher Teaser.

Dieses Geständnis von Carina is schon sehr krass - in dem Alter schon einen Lebenspartner zu verlieren ist etwas unglaublich Schweres, dass man sich kaum vorstellen kann, wenn man keinen Verlust kennt. Meine Schwester ist gestorben, als ich 11 Jahre alt war, unglaublich plötzlich von einen Tag auf den anderen. Einer meiner engsten Freunde brachte sich um, als ich 14 Jahre alt war. Das war beides Mal ein ähnlich krasses Ereignis.
Schade, dass Carina auch nach dem Videoeinspielen nicht in die richtige Stimmung Es hat geklappt, aber auch nur sehr schleppend.


Ich habe übrigens selbst das Experiment gestartet und weine binnen 5 Sekunden. Das kann ich auch gerne mal im Livestream zeigen, wie man ganz mechanisch und ohne Emotionen weint. Im Grunde genommen ist Kunstheulen einfach:

  • Oberkiefer nach oben, damit er auf die Tränensäcke drückt
  • stark Luft nach oben einsaugen un zusätzlich nach oben drücken (so, als würde man Gähnen)
Und schon kommen wir die Tränen und ich heule wie ein Wasserfall.


Celina hat es gut gemacht, überraschenderweise reichte ihre Schwester.
Und ich denke, Maja rockt das Ding absolut - Finale, du kannst kommen? Neben Celina das beste Bild bislang.
Leticia hat mich wirklich positiv überrascht - insbesondere, da sie letzte Woche eher durch Weißweinpöbeleien von sich Reden machte.

Das Shootout
Romina hat mich echt positiv überrascht. Da kamen viele Tränen. Das hätte ich ganz, ganz ehrlich nicht von ihr erwartet.
Anh hat schwach gestartet, ist dann aber auch aus sich heraus gekommen. ich bange sehr darum, dass Anh gehen muss, weil ihr Weinen nicht auf Knopfdruck war.


Und zwischendurch mal ...
Die Mutter von Romina ist echt eine echt krasse Lästerschwester und macht Anh echt schlecht. Was soll das? Schon vor dem Shooting ließ sie kein Gutes Haar an Anh, weil sie zu albern sei, aber nach dem Rausfliegen ledert sie ja nochmals so richtig ab.

Der Walk und die Show mit Livemusik
Philipp Plein stattet heute aus und es gibt Livemusik - das finde ich wirklich gut. Dass Serlina und Carina nun bislang wackeln, überrascht mich sehr. Insbesondere bei Serlina - die habe ich als direkte Favoritin momentan gesehen.
Endlich gibt es einen Walk unter Normalbedingungen - Quick change ist ja Gang und Gebe in der echten Fashionwelt fernab der telegenen Castingshows.

Dass Carina sich so sehr über ihren Lieblingsdesigner als verwöhntes Luxusmädchen freut, ist schon fast süß - hoffentlich motiviert sie das auch für den Walk. Was mich hingegen bei all dieser Show nervt, ist all dieser Epos, dieses riesige Faß Inception Tubas, dass sie aufmachen, um die Spannung zu steigern.

Gefühlt ist Leticia sehr gut gelaufen, Romina hingegen gestolpert - ob das schlecht bewertet wird?
Meine Intuition sagt mir, dass Carina fliegen wird - er gefall weder Thomas noch Heidi. Und Michael wird immer vorgeworfen, er würde manipulieren?

Das Urteil
Thomas hackt auf Carina rum, Michael verteidigt - das Kleid sei schuld und Heidi hat wieder Bewegungsdrang und äfft ihre kurzen Schritte nach. Das Urteil von Thomas ist vernichtend, sie sei nicht High Fashion und selbst ihr Mentor sagt, sie sei eben eher Mittelfeld. Dazu kommt das unglaublich schlechte Foto.
Daher war es auch nicht verwunderlich, dass Carina nun wackelt.

Leticia ist wohl die Überraschung schlechthin diese Woche gewesen und hat nun auch ihre Eintrittskarte ins Halbfinale. Celine ist schön langweilig - ja, Michael, das finde ich auch von Anfang an. Sie ist eben das süße Mädchen von Nebenan. Auch Romina ist weiter, das stand ja auch außer Frage, da ihr Foto wirklich stark ist.
Serlina war nervös? Oje, das klingt auch nach Wackeln. Das klingt noch rabenschwärzer als bei Carina, die Bilder sehen wirklich unglaublich schlimm aus.
Und auch Lynn scheint nicht sonderlich gut zu sein diese Woche.

Wen ich gerne nicht weiter mit dabei hätte?
Lynn oder Celine, aber Letztere ist ja bereits weiter.

Carina ist letztendlich gegangen und das finde ich durchaus nicht sonderlich gerecht, denn Serlina hatte eindeutig schlechtere Fotos.

Kommentare:

  1. toller blogpost. die dumme twittertrulla mit ihren 79 fake follower hat doch keine Ahnung =) =) =)

    AntwortenLöschen
  2. wtf anh ist raus ?! die hatte doch das meiste potential als wirkliches model und nicht als z-promi mit dschungelcamp-faktor. als voyeurismus bezeichne ich dieses lebensgeschichten-auspacken auch. deswegen ist es mir auch kaum mehr möglich, diese sendung anzusehen. am anfang wurde noch wert auf das modeln gelegt. heutzutage ist es nicht besser als schwiegertochter gesucht. ich habe die letzten folgen nur wegen der shootings aushalten können. jetzt da anh raus ist, werde ich mir aber zweimal überlegen, ob ich mir das noch weiter antue.

    liebe grüße
    dahi

    AntwortenLöschen
  3. Alter anh ist raus. Richtig scheiße

    AntwortenLöschen
  4. Also ich schau Germanys Next Topmodel nicht, kann deine Meinung aber absolut nachvollziehen. Ich finde auch, dass es alles nichts mehr mit Modeln zu tun hat und das nur noch eine Riesen Show gemacht wird! Liebe Grüße Juli

    AntwortenLöschen
  5. Am Anfang dachte ich, Carina macht das Ding auf jeden Fall. Aber das fand ich dann wieder zu einfach, weil sie eben so "Klischee" ist, was ja auch überhaupt nicht negativ ist. Mein Freund dachte am Anfang ganz klar, dass Anh gewinnen wird. Irgendwann waren wir dann für Sabine. Das war so unser Finale. Und nun sind alle raus. :D Ich hab keine Ahnung wer jetzt noch gewinnen soll. Leticia, weil sie so "laut" ist? Celine, weil sie so unscheinbar ist, wie es Stefanie Giesinger damals auch war? Die Staffeln werden jedes Jahr schwacher.
    Liebe Grüße, Jessica | www.vintageherz.com

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.