Einhorn Lip Patch!? Die etwas andere Lippenmaske von Isana young - Review

Hallo, meine surrealen Freunde!

Einhörner - früher spleenig und für Mädels, die insgeheim noch kleine Prinzessinnen sind - heute sind die Unicorns überall, selbst bei Käse und Grillwurst. Jona findet den Wurststrend einfach nur ekelig, da freut man sich, wenn mal ein Produkt praktischer art mit einem hübschen Einhorn um die Ecke kommt.

Isana young hat nun eine limitierte Maske mit pittoresken Romantikeinhorn mit Blümchen im Haar rausgebracht. Natürlich limitiert. 1,49 Euro habe ich gezahlt in Oldenburg in der City, andere haben durchaus bis zu 1,79 Euro oder 1,89 Euro gezahlt. Verschiedene Filialen, verschiedene Preise?



Die Verpackung ist natürlich herzallerliebst und ich war sehr froh, durch Zufall durch in den Rossmann am Durchgang zum Bahnhof gegangen bin, weil ich den Zug verpasst hatte.


Lippen Patches sind in Korea bereits seit Jahren Beauty Trend und so war es nur eine Frage der Zeit, bis der Trend nach Deutschland überschwappt.

Die Packung enthält einen glibberigen, feuchten Lippenpasch, der für eine Anwendung geeignet ist.


Der Duft ist extrem irritierend, denn er riecht nicht sonderlich anders als die Einhornabschminktücher von Isana young. Und das soll pflegend sein? 

Also, rauf damit und 20 Minuten Klappe halten und Selfies verschicken. Mein Mann war des Todes irritiert, er findet diese Lippenmaske ist der Gipfel der Unästhetik. Vielleicht habe ich ihn zu sehr mit den koreanischen Beautymasken aus Paris von Monoprix verwöhnt?


Während des Tragens ist die Handhabung gar nicht mal so einfach. Solltet ihr in der Zeit nicht nur Rumliegen und Chillen, müsst ihr immer wieder an der Lippenmaske justieren, damit sie euch nicht abfällt. Das Fragegefühl ist recht komisch, aber man gewöhnt sich daran.


Die Pflegewirkung war wirklich, wirklich enttäuschend. Bei mir gab es einen kaum fühlbaren Effekt, die Lippen waren noch immer trocken und nich weicher nach der Anwendung - a hätte ich mir auch ein Abschminktuch rauflegen können. Ich denke, mein Lippenpflegestift hätte einen größeren Effekt gehabt oder eben auch eine DIY Lippenmaske aus Banane oder Avocado.

kurz zusammengefasst:

  • schöne Verpackung, aber es zählt ja der Inhalt
  • Handhabung etwas problematisch
  • Pflegewirkung kaum vorhanden
  • insgesamt ein Fehlkauf - es gibt bessere Alternativen zu dem Preis

Mein Fazit: Leider ein Fehlkauf für mich - zum Glück kein finanzieller Weltuntergang. Dennoch gebe ich euch einen weitaus kostengünstigeren

Meine Alternative:

  1. Low Budget und nachhaltig: Peilt eure Lippen mit einer Mischung aus Olivenöl und Zucker, das macht die Lippen butterweich. Und wer nicht Veganer ist, kann anschließend 20 Minuten eine dicke Schicht Honig auf den Lippen einwirken lassen. Denn Mutter Natur macht manchmal die besten Masken für uns.
  2. High Quality: Holt euch eine Maske aus Korea! Z. B. von Douglas.


Nachtrag:
Inzwischen habe ich öfter gelesen, dass das Produkt unangenehm ist, brennt und keine Pflegewirkung hat oder gar zu Hautirritationen führt. Letztes ist auch bei mir der Fall, ich habe einige wirklich unangenehme Pickel bekommen, die nichts mit Ernährung, Hormonen etc. haben und genau da sind, wo die Maske war - sehr ärgerlich, da ich weder sensibele Haut noch Allergien - abgesehen von Milchunverträglichkeit - habe.


Kommentare:

  1. love it =) unicorn loooooove

    AntwortenLöschen
  2. hab auf snapchat gesehen du bist auf der glow!?!!?!
    bitte gib mir ein autogram, du bist mein großes Vorbild, so toll authentisch
    xoxo

    AntwortenLöschen
  3. Von dieser lippenmaske hab ich noch nicht gehört. ..wurde fur mich auch wahrscheinlich ein fehlkauf sein.
    Lg diidy :*

    AntwortenLöschen
  4. Außen hui, innen pfui würd ich da mal sagen. Schade, dass sie bei dir nicht funktioniert hat. Aber kann verstehen, dass du sie austesten wolltest - bei dem süßen Design. Find's super, dass du am Schluss noch eine Alternative genannt hast :)

    Liebe Grüße,
    Lena von lenajbecker.com

    AntwortenLöschen

INSTAGRAM FEED

@aufgerouget