Unicorn Hearts Rainbow Highlighter von I Heart Makeup - Review

Hallo, meine surrealen Freunde!

Ich hoffe, ihr könnt die Ferien genießen und müsst heute nicht einkaufen gehen ... ihr kennt das ja - kurz vor Ostern denken immer alle, dass es nichts mehr zu kaufen gibt.

Nachdem viele nach meinem neusten Video gestanden haben, den Unicorn Hearts Rainbow Highlighter von I Heart Makeup gar nicht zu kennen. Der Regenbogenhighlighter ist seit Ende November 2016 erhältlich und kam somit etwa 6 Monate nach Beginn des Rainbow Highlighter Hypes heraus. Hierzulande kann man den Highlighter für ca. 7 Euro in Onlineshops kaufen, z. B. bei pinkpanda.de und Kosmetik4less.


Der Unicorn Hearts Highlighter hat vom ersten Eindruck her schon einmal eine beeindruckend schöne Verpackung aus Pappe und erinnert - wie auch die anderen Highlighter und Blushes von I Heart Makeup - an die Too Faced Sweethearts Perfect Flush Blushes.


.

Marketingtechnisch war es also eine ganz gute Idee, das Thema Rainbow Highlighter mit Einhörnern zu verbinden, Einhörner .... der Hype ist real.



Auch bei Öffnen des Deckels macht der Rainbow Highlighter ordentlich etwas her - meiner Meinung nach der beste Rainbow Highlighter von der Verpackungsoptik her, da sowohl der von eBay als auch das Orginal von Bitter Lace Beauty oder eben die von Essence, die optisch nun nicht außergewöhnlich sind



 Was aber nun eine Stärke des Highlighters ist, ist auch seine Schwäche. Die Optik ist wunderschön, aber zum Nutzen als Rainbowhighlighter ist es äußerst unpraktisch, um mit einem flachen Pinsel alle Farben gleichzeitig aufzunehmen. Dazu ist der Highlighter einerseits zu groß und andererseits zu unförmig. 


Wenn man sich also einen Regenbogen auf die Wangen zaubern will, dann sollte man am besten einen fluffigen Eye Blender Pinsel nehmen und diesen Highlighter Farbe für Farbe auftragen - warum es ein fluffiger Pinsel sein sollte, erkläre ich später noch genauer.



Farblich ist dieser Highlighter in Vergleich zu anderen Rainbow Highlightern, die eher wie Regenbogenlidschattenplaetten wirken, sehr hell und pastellig geraten. Die Farben sind geswatcht nicht so intensiv wie im Pfännchen.



Gewatcht nebeneinander sieht man einen Farbunterschied, an sich sind die Highlighter aber die gleiche Art Highlighter: kalte Farben mit Frostschimmer, der eben weder silbrig noch golden ist, sondern einfach hell und neutral. Zudem gefällt mir an diesem Highlighter neben der Tatsache, das er farbneutral vom Schimmer her ist, dass er keinen groben Glitzer enthält.



Ich denke, man kann diesen Highlighter von seinem unglaublichen Schimmer mit wenigen anderen Highlightern vergleichen, auch Rainbow Highlightern. Vielleicht mit dem Moonchild Glow Kit? Oder der Kat von D Palette? Nein, alle sind anders - dieser Highlighter ist hingegen so einzigartig.



Die Stärke des Highlighters ist, dass die Farben so unglaublich gut pigmentiert sind, dass man ihn eben auch als Lidschattenpalette oder Highlighterlidschatten nutzen kann - wer also es nicht so mit außergewöhnlichen Fighter im Gesicht hat, hat hier eine Lidschattenpalette - ich denke, gerade für die Jüngeren und euch sind solche zarten Töne auf dem Auge mit etwas Mascara ideal, um eben nicht zu krass geschminkt durch den Alltag zu gehen.


Swatches bei Tageslicht

Swatches bei Blitzlicht





Keine Kommentare:

Powered by Blogger.