Swatches und erster Eindruck: Catrice Allround Contouring Palette

Hallo zusammen! 

Spätestens seit den Kardashians ist Contouring auch außerhalb von Theaterbühnen alltagstauglich geworden und kein Insidertipp mehr. Und langsam ziehen die Drogeriemarken neben den professionelleren Marken wie MAC oder NYX nach. UMA bringt eine Puder Contouring Palette auf den Markt, Sleek hat schon längst welche, zu denen auch demnächst eine Review hier folgt, Essence bringt Puderconturingkits raus... Nun hat auch Catrice neben den Prime and Refine Contouring Puder Duos aus er letzten Sortimentsumstellung im Herbst 2015 auch eine Creme Contouring Palette in die deutschen Drogerien gebracht.


Die Catrice Allround Contouring Palette ist für ca. 3,95 Euro in allen Drogerien erhältlich mit Catrice 1 Meter Theke oder mehr. Heißt: Bei DM, in nicht allen, aber einigen Rossmann-Filialen und bei Müller.

Catrice schreibt selbst über dieses Produkt:
"Modelling. Die neue Contouring Palette enthält vier cremig-matte Texturen und einen Highlighter mit lichtreflektierenden Pigmenten für perfekt definierte Gesichtskonturen. Die beiden dunklen Farbtöne schattieren, so dass einzelne Gesichtspartien optisch in den Hintergrund rücken, während die beiden hellen Nuancen optisch hervorheben. Piktogramme auf der Rückseite geben Anwendungs-Tipps."


Machen wir es kurz und knackig: Eine Freundin von mir ht mir die Palette zu einem Krankenbesuch mitgebracht, da ich darüber vergangene Woche klagte, dass das neue Sortiment in der Innenstat von Hannover ständig vergriffen sei. Eine liebe Geste, oder? Allerdings ist nicht alles supertoll und eitel Sonnenschein. Daher alles kurz zusammengefasst, was mir positiv und negativ aufgefallen ist.


So zum Ausprobieren des Contourings mit Cremeprodukten statt Puder finde ich die Palette gut, aber eine Palette mit größeren Cremepfännchen wäre schon gut gewesen. So kann man auch alternativ darüber nachdenken, zum Kontuieren mit cremiger Konsistenz zwei Concealernuancen oder zwei nicht allzu flüssiger Foundations zu nehmen.
 

Zwei Nuancen sind zum Schattieren, einer kühler, einer wärmer und einen Hauch von orangestichig.


Ebenso gibt es zwei helle Töne, einen kühlen und einem warmen - für jeden Typen werden die Farben nichts sein und auch bei mir ist nur der kühlere Ton heller als meine Haut. Der Highlighterton schimmert in einem neutralen Beigeton.


Positiv ist mir bislang Folgendes aufgefallen:
  •  Die cremige Konsistenz ist etwas, was bislang keine andere Palette im Drogeriebereich hat. Die cremige Konsistenz hat durchaus im Bereich Verblenden und Layering ihre Vorteile.
  • Die Nuancen sind gut verblendbar, sowohl beim Swatchen als auch im Gesicht. Wenn man es mit Puder settet, verrutscht es nicht.
  • Die Palette enthält je einen warmen und einen kalten Ton - für jeden Hauttypen ist also was Passendes dabei. 
  • Die Deckkraft ist mittel, das ist allerdings meiner Meinung nach gut und lässt sich gut layern.


Negativ ist mir bislang Folgendes aufgefallen:
  • Die Palette enthält Carmine, ist somit nicht vegetarisch oder vegan.
  • mit 6 Gramm insgesamt wenig Inhalt - ich bin selbst schon gespannt, wie viele Anwendungen diese Palette hält
  • Der Schimmerhighlighter hätte für meinen Geschmack nicht sein müssen. Dafür hätte ich mich um eine weitere Farbe zum Kontuieren gefreut.
  • ohne Setten läuft das Produkt schnell Gefahr, zu verrutschen. Also lieber ein Puder drüber. 
  • Eine der Highlighterfarben sind mir persönlich zu dunkel- soll aber eben eine universelle Palette sein. Wenn ich was will, was total zu mir passt, muss ich mir selbst Farben zusammenstellen. Mal schauen, ob ich übehaupt es schaffe, alle Farben dieser Palette zu nutzen.











Kommentare:

  1. Das ist wirklich praktisch aber ich denke eher für den Urlaub geeignet, für zu Hause brauche ich ja eigentlich auch nur 3 verschiedene Töne, die dunklen sind für mich wahrscheinlich nichts. Aber super Review ;)
    Liebste Grüße
    Sassi
    www.besassique.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihihi. Das war weder ne Review und ich glaube, du verwechselt Concealer mit Contouring ... hoffen wir msl, dass du dich nicht für eine Schminkfachfrau hältst ;)

      Löschen
  2. Ich werde die Palette demnächst auch testen und bin gespannt, wie sie bei mir sein wird :)!
    Schau doch mal vorbei :
    Www.akenodxd.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.